Samstag, 18. Oktober 2014

Südsteiermark_Klettern


Feldbach-
Riegersburg-
Feldbach
18. Oktober 2014

Dieses herbstliche Wochenende haben wir in der Südsteiermark, in Feldbach verbracht.
Natürlich geht es nicht ganz ohne den "Bergen". In diesem Fall

Hügeln und ein Klettersteig.

Nach dem vortägigen Ausflug in eine Buschenschank, geht es am Samstag zur Riegersburg

Um 9:00 Uhr starten wir, gut gestärkt nach einem ausgiebigen Frühstück, zu unserer Wanderung.

Die Schönheit...

...dieser Vulkanlandschaft

...ist beeindruckend.

Eine Stunde später erreichen wir die Fa. Zotter.  Hmmm....

 "Glücklich" gestärkt, wandern wir durch den herbstlichen Wald weiter.

Kurz vor Mittag ist...

...Riegersburg erreicht.

Wir wählen den etwas anderen "Weg" auf die Burg.

Beim Einstieg.

Die ersten Meter.

Bin schon in der Mitte des Klettersteig`s.

Rosi geht vor

... warten ist angesagt

...bevor es hier raus geht. 

Der Ausstieg.

Ein Gipfelfoto einmal anders!

Bei solchen "Menschenmassen" verzichten wir auf das "Gipfelbier"

Nach einem Blick ins Vulkanland...

...besichtigen

...wir die Burganlage.

Dabei treffen wir Sibille, eine Bekannte einer früheren Bergwanderung auf den Scheiblingstein.  "Sibille grüße uns noch den Bernd."

Blick nach Osten.

Wir bekommen schön langsam Hunger und gehen den Normalweg in den Ort.

Diese schmackhafte Mehlspeise und der Kaffee, gibt uns Stärkung für den Rückweg.

Noch ein Blick zurück auf den Klettersteig der Burg.

Auf unserem Rückweg....

....machen wir noch eine Führung, durch "Zotter´s Schoko-Laden" mit.

Noch einmal blicken wir auf die Riegersburg, ehe wir an diesem herrlichen Tag gegen 

18:00 Uhr unsere Unterkunft in Feldbach erreichen.

Insgesamt waren es 18 Kilometer und 630 Höhen- bzw. Abstiegsmeter.


Keine Kommentare:

Kommentar posten